Recruiting Cars als Megatrend

Recruiting Cars als Megatrend

So wirkt SIGNal Design dem Fachkräftemangel entgegen

 

Fachkräftemangel

Dieser Begriff ist seit Jahren heiß diskutiert. Eine Vielzahl an Unternehmen steht vor der Herausforderung, geeignete und qualifizierte Fachkräfte und neue Mitarbeiter:innen zu finden. Eine außergewöhnliche Situation bedarf bekanntlich auch außergewöhnliche Maßnahmen. So lassen sich Firmen immer neue Ideen einfallen, um passende Bewerber:innen von sich zu überzeugen.

Beim Schwäbisch Haller Unternehmen SIGNal Design GmbH dreht sich im Tagesgeschäft viel um Folie und Fahrzeugfolierungen. Anstatt das Budget für Recruiting dann in Plakate oder Banner zu investieren, setzt SIGNal auf Fahrzeugwerbung.
„Die günstigste Werbefläche für ein Unternehmen ist und bleibt die Oberfläche des Fuhrparks! Folierte Fahrzeuge verbreiten fast von alleine unsere Werbebotschaften!“, so Geschäftsführer Markus Schaeffler. Er und sein Team haben sich deswegen auch beim Recruiting für die Werbung auf den Firmenfahrzeugen entschieden. Die Fahrzeuge sind im Umkreis des Unternehmens unterwegs, bekommen auf den Straßen automatisch Aufmerksamkeit. Diese Aufmerksamkeit sollte genutzt werden.

 

 

Nicht einfach nur eine Folierung

Wichtig bei der Recruiting Botschaft ist, dass sie auffällt! Ein kleiner Schriftzug „Wir stellen ein!“ kann leicht übersehen werden. Je auffälliger, desto besser. „Auch unsere Kunden legen mittlerweile viel Wert auf die Fahrzeugbeklebung zu Recruiting Zwecken“, so ein Kundenmanager von SIGNal.
Dabei setzen die Firmen auf eine Kombination aus Bild und Wort. Gesichter überliefern Persönlichkeit und fungieren als Eyecatcher. Aber auch die passenden Werbeaussagen sind für den Erfolg der Kampagnen wichtig.

Rollender Eyecatcher zu Recruiting-Zwecken

Unternehmen haben es in der Hand, in welchem Umkreis und an welchem Standort sie mit den Recruiting-Fahrzeugen um Nachwuchstalente werben wollen. Einen weiteren Push können die rollenden Werbemaßnahmen durch die Kombination aus Offline- und Online-Werbung bekommen. SIGNal Design hat zum Beispiel große Erfolge durch das hinzunehmen eines Gewinnspiels verzeichnen können: „Unser auffälliges Recruiting-Fahrzeug steht täglich an neuen, auffälligen und öffentlichen Plätzen. Wird es von einem Passanten entdeckt, teilt diese:r ein Bild auf dem eigenen Social Media Account und verlinkt den Account von SIGNal.“ Erklärt Markus Schaeffler. Was sich nach einem witzigen Spiel anhört, ist für das Maximieren der Reichweiten verantwortlich. Durch das Teilen der Recruiting Botschaft von verschiedensten Personen im Umkreis wird die Reichweite stetig erweitert.

Mit Fahrzeugbeklebung 75% mehr Berwerbungseingänge!

Personalmanagerin Anna Hofmann freut sich über die neue Werbekampagne: „Wir haben seit Beginn der Kampagne fast 75 % mehr Bewerbungen im Postfach. Das freut mich sehr und lässt SIGNal weiter wachsen!“

 

Ihr Ansprechpartner:

Sebastian Kreuzer
vertrieb@signal-design.de
Tel: +49 (0)791 / 97 47 47-20

sebastian_kreuzer

Sie haben Fragen oder wünschen einen Rückruf?

    Ich wünsche einen Rückruf:

    schnellstmöglich