Rückblick Buchpräsentation mit Timo Wuerz am 09. Mai 2019

Rückblick Buchpräsentation mit Timo Wuerz am 09. Mai 2019

Am 09.Mai stellte Timo Wuerz sein neues Artbook „The Art of Wild + Free Animals“ im Würth-Museum in Schwäbisch Hall vor. Das Buch ist bedrohten Tierarten gewidmet – einer großen Leidenschaft des gebürtigen Haller Künstlers. Umwelt- und Artenschutz waren somit auch zentrales Thema des Abends. Gemeinsam mit Frank Weiss von Beefuture, sowie der Schülerinitiative „Plant for the Planet“ wurden aktuelle Probleme und Ansätze zum Naturschutz präsentiert und diskutiert – flankiert von beeindruckenden Gemälden des Künstlers und seiner eigenen spannenden Geschichte, wie er sein Leben dem Naturschutz widmete.

 

 Timo Wuerz ist nicht nur bekannt für seine herausragenden Gemälde und seinen Einsatz als Umweltschützer, sondern auch als Künstler, der gerne außergewöhnliche Kunstobjekte schafft. So wurde an diesem Abend auch der neue Jaguar I-PACE ausgestellt – voll verklebt mit einem einzigartigen Jaguarmotiv. Mit dem Design einer aussterben Art setzt Jaguar Deutschland ein Statement und zeigt, dass Umweltschutz auch in der Automobilbranche angekommen ist.

Veranstaltet wurde das Event von der Akademie der Weltmarktführer und der SIGNal Design GmbH, moderiert haben Dr. Walter Döring und Markus Schäffler.

Zur Berichterstattung im Haller Tablatt | Zur Bildergalerie des Haller Tagblatt